► Mikromobilität

Direkt zum Seiteninhalt

► Mikromobilität

Entwicklung Geschäftsfelder I Erstellen von Webseiten
Entwicklung einer komplexen und modularen Expertise zum Betrieb eines mikromobilen Fuhrparkes.
Vereinfacht gesagt, sind mikromobile Fahrzeuge solche, die leicht sind und mittels kleiner Elektromotoren angetrieben werden. Im Bereich Fahrrad und Lastenrad geschieht dies meist in Kombination mit menschlicher Kraft. Neue Entwicklungen schließen die Lücke zwischen Lastenräder und PKW. So können diese 3- oder 4-rädrigen Fahrzeuge beispielsweise Fahrradwege nutzen und besitzen gleichzeitig die Allwettertauglichkeit eines Autos. Solche Mikromobile arbeiten sehr effizient, hoch wirtschaftlich und lassen sich zudem einfach mit regenerativem Strom "betanken".

Die Aufgabe bestand nun darin, Mikromobilität als strategisches Geschäftsfeld zu entwickeln. Das beauftragende Unternehmen arbeitet seit 2016 an konkreten Projekten für nachhaltigere Mobilität. Pedelecs und E-Cargo-Bikes bewähren sich dabei in touristischen Netzwerken, als Job- und Diensträder oder bei der Bewältigung unterschiedlichster Transportaufgaben.

Es galt, die gesammelten Erfahrungen in systematisch nutzbare Prozesse zu verstetigen und diese Systematik in die Märkte zu kommunizieren. Für zukünftige Kunden musste klar die Frage beantwortet werden: Wie können neue Fahrzeug-Kategorien dazu beitragen, ein wirklich effizientes, technisch einwandfreies und wirtschaftlich vertretbares Gesamtkonzept für gelungenes Flotten-Management zu etablieren? Heraus gekommen ist eine modular aufgebaute Angebotsstruktur, die vollumfänglich die besten Erfahrungen für neue Flotten in Unternehmen und Kommunen spiegelt. Die einzeln oder im Paket buchbaren Module sind unter folgenden URL abrufbar:


Mittlerweile ist vielen Menschen der Zusammenhang von Klimaveränderung und Mobilität bewusst. Zumindest diffus oder unterbewusst. Die neu entstandene Website bietet Ansätze zum konkreten Handeln. Für ganze Organisationen und Flotten, aber auch für jeden Einzelnen. Einsparungspotentiale werden deutlich und lassen sich leicht berechnen. Ein konkretes Modul der angebotenen Expertise startet mit einer praxisnahen und individuell abgestimmten Mobilitätsanalyse.

Der Zusammenhang von solarer Nutzung, langfristiger Speicherung und effizienter Nutzung bei geringen Massen wird greifbar. Jede Person kann einfach wirksame Projekte anstoßen und erhält bei Bedarf Unterstützung von der Business auf Rädern GmbH.

Ein weiterer wichtiger Teil der Geschäftsfeldentwicklung war die Vernetzung mit innovativen Herstellern zum Thema Mikromobilität. Das neue Produkt-Segment entsteht weltweit. Für das hiesige Geschäftsmodell war es wichtig, von Anfang an mit vielversprechenden Herstellern in weiten Teilen Europas einen zielführenden Dialog zu führen. Dazu wurde ein kleiner Fragen-Katalog erarbeitet. Diese Anfrage wurde unter der Voraussetzung verschickt, dass Hersteller praktische Lösungsangebote für bestehende Probleme bieten. Der Rückfluss bietet praxistaugliche Aussagen hinsichtlich Zuladung, Reichweiten, Technik, Besonderheiten, Einsatzmöglichkeiten, Akkus, Laden, Preis, Probefahrten und Verfügbarkeit. In einer weiteren Stufe fließen eigene Testerfahrungen für die Fortführung der Artikel ein. Mit einigen Herstellern entstehen so gänzlich neue Symbiosen bei der mikromobilen Veränderung von Verkehr und Transport.

Ein wirklich spannender Prozess, der noch Jahre an Arbeit und Entwicklung bedeutet. Jedoch lohnt es ungemein, neue Geschäftsmodelle zu finden, die einen kleinen Beitrag für klimafreundlichere Mobilität leisten. Dabei ist es ausgesprochen gut, wirtschaftliches Handeln konkret zu modellieren. So werden Veränderungsprozesse möglich, transparent, berechenbar, persönlich und unmittelbar überprüfbar.





Entwicklung I Vermarktung I Kommunikation
info@selbstwaehlen.de
Telefon: 033768 200939

Zurück zum Seiteninhalt